PRIMITIVO DI MANDURIA RISERVA DOP, PIANO CHIUSO | 2015

PRIMITIVO DI MANDURIA RISERVA DOP, PIANO CHIUSO | 2015

110.00 CHF 110.0 CHF Flasche 0.75l

110.00 CHF

In den Warenkorb

Wer dem Winzer Felice Mergè begegnet, spürt sofort, dass der Mann nichts dem Zufall überlässt: Leidenschaft, Tradition und Innovation gehören zu seinem festen Vokabular und der Kern seines Weinschaffens dreht sich um einheimische Rebsorten und insbesondere um das perfekte 'Terroir'. Und er hat es gefunden: Der Name 'Piano Chiuso' (geschlossene Fläche) spielt auf das Prinzip der französischen 'Clos' an - Weingärten, die von Steinmauern umgeben sind und ganz spezielle, schmeckbar andere Weine liefern. Sein Primitivo di Manduria Riserva wächst genau an einem solchen genialen Ort: die mehr als 70 Jahre alten Weinreben gedeihen rund um ein altes Landhaus, von einer steinernen Einfriedung geschützt. Trotz des geringen Ertrags seiner 'alten Herrschaften' bleibt Mergè mit seinen Preisen fair. Und auch die märchenhaften 99 Punkte von Italiens Kritiker-Urgestein Luca Maroni können daran nichts ändern.

Tasting Note
Sehr verführerischer Duft nach Brombeeren, Holunder und reifen Kirschen. Dazu ein Hauch Schokolade und eine Spur 'Regen auf Asphalt'. Im Mund ist der 'Piano Chiuso' voluminös und von kräftiger Statur - jedoch nie so, dass er vor lauter Kraft nicht laufen könnte. Er fliesst gut und hat das nötige Quäntchen Frische. Die butterweichen Tannine tragen diesen ganz besonderen Wein in sein ewig langes Finale.

Passt zu
In Apulien werden dazu Gnocchi mit Steinpilzen gereicht. Zu Eintöpfen oder Wild in jedweder Form ist ein 'Piano chiuso' ebenfalls grossartig. Oder fragen Sie den Käsehändler Ihres Vertrauens mal nach 'Caciocavallo Podolico' - einem gereiften, sehr würzigen Käse aus der Milch weisser Langhornkühe.



Innhalsstoffe 39/50


Verkauf: Flasche 0.75l
Jahrgang: 2015
Rebsorte: Primitivo
Winzer: Masca del Tacco
Land: Italien
Region: Apulien
Alkohol: 16%